1001 Nights Apart

Tänzer*innen in einem unterirdischen Raum irgendwo in Teheran. Sie bewegen sich anmutig durch den schlichten Raum, entwickeln immer neue Ansätze für Choreografien, bedienen sich Kreide, einzelner Requisiten, aber vor allem ihrer Körper, die geradezu nach einer Möglichkeit schreien, sich frei ausdrücken zu können. Der Tanz ist im Iran in einen staatlich aufoktroyierten Dornröschenschlaf gefallen. Einige Solist*innen schaffen es vereinzelt auszubrechen, aber niemals ein ganzes Ensemble. Auch die ehemaligen Tänzer*innen der Iranian National Ballett Company tun sich schwer, in ihr Geburtsland zurückzukehren, um ihre mutigen Nachfolger*innen zu treffen. Feinfühlig und wahnsinnig ehrlich – ein Tanz der Gefühle! Anna Magdalena Hofer 

Premiere im Rahmen der Kölner Kino Nächte mit Regisseurin Sarvnaz Alambeigi und Produzent Stefan Tolz zu Gast am 2.7., 20.30 h

 

RegieSarvnaz Alambeigi
ProduktionD/IRN 2022
Länge80 Min
Sprachfassungengl./fars. OF mit engl. UT
FSK12

Trailer

KONTAKT

Schließen

Büro:   0221-33770513

Kino Kasse:    0221-33770515

Bereichsauswahl

Ansprache

Durch Klick auf den nachfolgenden Button Senden, erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.