Über Dokumentarfilme sprechen

03. März, 09:30

 Grundlagen des Filmgesprächs

Die (Be-)deutung eines Films entsteht beim Betrachten. Für die Länge eines Films findet sich im Kino ein Publikum zusammen, doch was die Sitznachbar*innen erleben, welche Bedeutung, sie den Bildern zuschreiben, das bleibt oft im Verborgenen. Wir können es lediglich erahnen, weil ein Körper neben uns zusammenzuckt oder sich vor Lachen krümmt. Es bleibt ein Hinweis. Filmgespräche folgen der Idee, Raum für die subjektive filmische Erfahrung zu geben und ebenso dazu anzuregen über filmisches Erzählen zu reflektieren.

Doch wie kann das gelingen? Wie fühlen sich Menschen unterschiedlicher Altersgruppen angeregt, sich an einem Gespräch zu beteiligen?

Die eintägige Fortbildung sucht den Austausch zu diesen Fragen und vermittelt Grundlagen der Moderation von Filmgesprächen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Dokumentarfilm. Inhaltlich beschäftigen wir uns mit dem Kino als Ort der Vermittlung, mit der Frage der Zielgruppenansprache, der Rolle und Haltung der Moderation in Filmgesprächen, Fragetechniken und dem spezifischen Zugang zum Dokumentarfilm. Diese Themenfelder erkunden wir sowohl theoretisch als auch praktisch mit kurzen Übungen. 

TERMIN

3. März 2023

10:30 – 18:30 Uhr

ABLAUF

Vormittag

  • Begrüßung, Ablauf, Organisatorisches
  • Kennenlernen
  • Was finde ich vor? Dispositiv Kino
  • Wen bringe ich ins Gespräch? Zielgruppen, Schulformen, Ansprache

ca. 13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause

Nachmittag

  • Was ist meine Rolle? Was bringe ich mit? Haltung, Fähigkeiten, Herausforderungen
  • Aufbau eines Gesprächs
  • Fragetechnik
  • Tipps und Tricks
  • Moderationsübung anhand eines Filmbeispiels
  • Präsentation und Auswertung

18:30 Uhr Ende

 

REFERENTINNEN

Aycha Riffi, Filmvermittlerin und Leiterin der Grimme-Akademie

Mirjam Baumert, Filmhaus Köln, Filmbildung und Atelier

 

KOSTENBEITRAG

25,- € + MwSt.

 

KOOPERATION

dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW im Rahmen des Projekts DOKFENSTER

 

ANMELDUNG

Bis 17. Februar

filmbildung@filmhaus-koeln.de

 

VERANSTALTUNGSORT

Filmhaus Köln

Maybachstr. 111

50670 Köln

Seminarraum 3

 

Foto: dfi / Conny Beissler

KONTAKT

menu icon

Büro:   0221-33770513

Kino Kasse:    0221-33770515

Bereichsauswahl

Ansprache

Durch Klick auf den nachfolgenden Button Senden, erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.