Schattskiste: ARS VITALIS

12. Juni, 09:00

 Matinee: Schattskiste (Film*Muzik als Theater*Gespräch)

Ars Vitalis – wenn das Absurde auf den Wahnsinn trifft!

Die „Musik-Kabaret-Gruppe“ Ars Vitalis betrieb von 1979 bis 2011 Muzik-Theater.  Mitglieder waren Klaus D. Huber, Buddy Sacher und Peter Wilmanns. Ihre Form von Musikkabarett ist nur schwer in eine Stilschublade zu stecken. Mit stoischen Gesichtsausdrücken und sparsamen Bewegungen gestalteten die drei Musiker Text, Musik, Klänge und  Geräusche gleichberechtigt zu einer besonderen Ausdrucksform. Mimisch und musikalisch auf höchstem Niveau präsentierten sie so feines, hintersinniges bis absurdes Muzik-Theater. Ihre Komik war selbstironisch, dem Spaß am Andersartigen, dem Absurden und der Anarchie verbunden und ab und an auch von trauriger Natur: das Absurde trifft auf den  Wahnsinn, das Skurrile erscheint im musikalischen Gewand und manisches Irrewerden und Hintersinn wagen ein Tänzchen.

Ars Vitalis war ein Gesamtkunstwerk. Nach dem Tod von Klaus D. Huber 2011 konnte das künstlersche Konzept so nicht mehr fortgeführt werden. Buddy Sacher und Peter Wilmanns traten aber weiter zusammen auf, zunächst unter dem Namen „Das wüste Gobi“, seit 2016 nennen sie sich „Sacher-Wilmanns“

Unter der Moderation von Rolf Bringmann berichten die beiden von der gemeinsamen Zeit mit Huber und wie sie danach weitermachten.

Filmisch wird die Matinee untermalt mit diversen Filmausschnitten u.a. aus WDR Berichten über die Gruppe und der Produktion „WIESE SEEN SEENSE NIX“  von Bärbel Maiwurm

Der Eintritt kostet 12 €.

Online Tickets
Kartenvorbestelltung unter 0221-33770515 oder kino@filmhaus-koeln.de

 

Foto copyright: M.Kenmisaki

Idee & Organisation: Rosemarie Schatter, Moderation: Rolf Bringmann
Dank an WDR, Pickup Produktions, und Köln im Film

 

 

 

 

 

KONTAKT

Schließen

Büro:   0221-33770513

Kino Kasse:    0221-33770515

Ansprache

Durch Klick auf den nachfolgenden Button Senden, erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.