Familiensonntag: Knall! Bumm! Klapper, klapper.

29. Mai, 09:00

 Ton im Film 

Geräusche können ganze Welten erschaffen. Sie erzählen Dinge, die wir im Bild nicht immer sehen. Sie vergrößern eine Handlung, machen sie kräftiger oder lenken die Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Detail. Der Ton verleiht dem Film eine zusätzliche Ebene. Um uns diesem Phänomen zu nähern, geben wir selbst den Bildern auf der Leinwand Klänge, Töne und Sprache. Mit unseren eigenen Ideen vertonen wir einen Kurzfilm, den wir dann mit dem Original vergleichen. Welche unterschiedlichen Geschichten lassen sich mit den selben Bildern erzählen? Im Anschluss wollen wir uns das Berufsbild des*der Geräuschemacher*in näher anschauen.

TEILNAHME
Die Teilnahme ist bis auf den Langfilm kostenlos. Für das Bastelmaterial kann eine kleine Spende hinterlassen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sie können am gesamten Programm oder lediglich an einzelnen Programmpunkten teilnehmen. Der Langfilm kostet Eintritt: 4,00 € für Kinder und 7,00 € für Erwachsene.

ALTERSGRUPPE
Das Programm richtet sich an Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Kinder bis sechs sollten in Begleitung ihrer Bezugspersonen kommen. Ältere Kinder können alleine teilnehmen. Der Langfilm ist erst ab 6 Jahren freigegeben.

MITBRINGEN
Etwas Proviant zum Picknicken im Foyer. 

CORONA
Wir empfehlen noch immer das Tragen einer medizinischen Maske. Zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen würden wir uns freuen, wenn Sie getestet kommen.

PROGRAMM

11:00 

BIRDCALLS, Malcolm Sutherland, 5 Min., 2006

Erste Soundimprovisationen

SURPRISE BOOGIE, Albert Pierru, 5 Min., 1957

12:00 Pause

12:30 

Kurzdoku Geräuschemacher*innen

Workshop: Einen Ausschnitt selbst vertonen

A VISIT FROM THE SPACE, Zlatko Grgic

14:15 DIE FERIEN DES MONSIEUR HULOT, Jacques Tati, 89 Min., FSK 6, 1953

Konzept, Durchführung und Organisation: Nadine Schwitter

FRAGEN
Mirjam Baumert
filmbildung@filmhaus-koeln.de
0221-33770512

KONTAKT

Schließen

Büro:   0221-33770513

Kino Kasse:    0221-33770515

Bereichsauswahl

Ansprache

Durch Klick auf den nachfolgenden Button Senden, erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.