An evening with Stanley Schtinter

15. Juni, 19:00

 Der britische Experimental-Filmemacher Stanley Schtinter präsentiert zum ersten Mal in Köln neue Filmarbeiten und Veröffentlichungen seines Labels purge.xxx.

Der Abend wird eingeleitet von seinem Film „Dreamachine“ , ein Film über das gleichnamige stroboskopische Kunstwerk, das selbst mit geschlossenen Augen gesehen werden kann. Es folgt die Lecture-Performance „Last Movies“, basierend auf der neu erschienenen Buch- und Filmreihe, die kürzlich im ICA in London präsentiert wurde. Dieses Werk erzählt eine alternative Geschichte des 20. Jahrhunderts anhand der Filme, die so unterschiedliche Persönlichkeiten wie R.W. Fassbinder, Kurt Cobain und Franz Kafka kurz vor ihrem Tod gesehen haben.

Den Abschluss des Abends bildet eine spezielle Version von „The Lock-In“, einem Fernsehkunstwerk, das ursprünglich als 96-stündige Installation bei den Kurzfilmtagen Oberhausen 2022 gezeigt wurde. Parallel zur Installation spielen Schtinter, Krzysztof Honowski und Thomas Rhein in der Filmhaus-Bar Platten von und im Zusammenhang mit Schtinters Plattenlabel und Verlag purge.xxx.

Der Künstler ist anwesend.

 Präsentiert in Kooperation mit Krzysztof Honowski und Thomas Rhein.

Zum Film: An evening with Stanley Schtinter

KONTAKT

menu icon

Kino (Tickets/Programm):    0221-33770515

Büro:   0221-33770513

Bereichsauswahl

Ansprache

Durch Klick auf den nachfolgenden Button Senden, erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.