Homochrom Couchgespräch: Dirk Bach (& Kurzfilm)

19. Oktober, 17:00

 Homochrom Couchgespräch: Dirk Bach
 

…mit anschließendem Kurzfilm: 

Ich sage immer, wenn meine Haare gemacht sind und ich ein paar schöne Schuhe trage, bin ich vollkommen angezogen 
D 1984 • 32’ • Regie: Ulrike Filgers
Mit: Dirk Bach, Hella von Sinnen u.a.  

Der junge Dirk Bach verwandelt sich in diesem Film in einen ewig plaudernden Friseurmeister aus den 1950er Jahren, der das Weltgeschehen als eine Abfolge von Moden und Frisuren kommentiert. Hella von Sinnen wird zur „badenden Venus“ in Erinnerung an Esther Williams und klemmt sich, wie einst Königin Marie Antoinette, nach siegreicher Seeschlacht ein Schiffsmodell in die silberweiße Hochfrisur. Der Film wurde nach seiner Uraufführung 1984 nur selten gezeigt, wofür sicher die ungewöhnliche Länge von 32 Minuten mehr verantwortlich ist, als die phantasiesprühend bunte Bildwelt von Ulrike Filgers grandiosem Debüt (19.10., 19 h).
 

KONTAKT

menu icon

Büro:   0221-33770513

Kino Kasse:    0221-33770515

Bereichsauswahl

Ansprache

Durch Klick auf den nachfolgenden Button Senden, erklärst du dich einverstanden, dass wir deine Angaben für die Beantwortung deiner Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.